Herzlich Willkommen beim Sportverein Amtzell

Der SV Amtzell bietet für jeden das Passende!

Neuigkeiten

+++ Team 1 fährt die ersten Punkte ein +++

SV Eglofs I – SV Amtzell I                                3:1 (2:0)
SV Amtzell I – SGM Aitrach/Tannheim I             4:1 (1:1)

Was beim Nachholspiel in Eglofs immer noch nicht gelingen wollte ist dann endlich am 4. Spieltag am vergangenen Wochenende im heimischen Stadion eingetreten. Die ersten Punkte sind auf dem Konto von Team 1 verbucht.

Zunächst aber war das Nachholspiel in Eglofs auf Kunstrasen und bei widrigen Wetterbedingungen die dritte Nullnummer in Folge. Mit ein bisschen mehr Glück und mehr Abgeklärtheit vor dem Tor hätte man sich in einem ordentlichen Spiel trotz 0:2 Halbzeitrückstand mit einem Punkt belohnen können. Leider konnte man dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Fabian Schmid nicht Zählbares mehr folgen lassen. Marc Kempter legte dann für die Hausherren kurz vor Schluss noch einmal nach und der SV Eglofs konnte sich über, Alles in Allem verdiente 3 Punkte freuen.
Deutlich besser lief es dann für den SVA beim Heimspiel gegen die SGM Aitrach/Tannheim. Die Platzherren waren vom Start weg das bessere Team und lies den Gästen wenig Platz für eigene Aktionen. Erst nach 15 min kamen diese etwas mehr aus der Defensive und dadurch ergab sich Raum im Amtzeller Angiffsspiel. Diesen nutze in der 23. Min Gabriel Ambs mit einem langen Ball auf  Tobias Eberle, der mit einem gefühlvollen Heber über den Gästetorspieler  den ersten Treffer des Tages markierte.  Danach passierte in Sachen Ergebnisveränderung lange Zeit nichts mehr. Kurz vor dem Habzeitpfiff bekamen die Gäste aber noch einen fraglichen Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen, den Christian Villinger mit einem echten Hammer an der Mauer vorbei zum 1:1 in die Maschen setzte. Die Pause kam gerade recht um den Ausgleichstreffer wegzustecken und mit Volldampf in die zweite Spielhälfte zu starten. Es waren gerade mal 2 Min vergangen als Julian Müller eine Flanke von rechts in den Torraum schlägt und Niklas Herget per Kopf zur erneuten Führung trifft. Die Gäste hatten den Schock noch nicht überwunden da legte der SVA wenig später mit einer echten Teamleistung nach. Tobias Eberle läuft links zur Grundlinie und legt zurück an die Strafraumgrenze auf Jule Müller, dieser täuscht einen Torschuss an, spielt aber weit rechts auf Thomas Rädler, der flankt auf Niklas Hergett, sein Ball prahlt von der Abwehr ab und Felix Gaus vollstreckt per Kopf zum 3:1. Die Entscheidung fiel dann in der 63. Min als Jule Müller einen Freistoß von weit links außen in den Torraum schlägt, der abgewehrte Ball landet bei Tobias Eberle an der Strafraumgrenze und dieser krönt seine gute Leistung mit seinem zweiten Treffer durch einen schönen Flachschuss in die rechte Ecke. Die Gäste vermochten es nicht mehr richtig gefährlich zu werden. Und so war er perfekt, der erste Saisonsieg, vielleicht etwas zu deutlich aber dennoch hoch verdient.

SV Amtzell II – SGM Aitrach/Tannheim  II            1:2 (1:0)
Team 2 hat sich wieder einmal selbst geschlagen. In einem ordentlichen Spiel ging der SVA in der 20. Min durch einen Treffer von Patrick Natterer in Führung. In Halbzeit 2 hätte man mehrfach nachlegen können bzw. müssen doch in der 70. Minute machten die Gäste mehr oder weniger aus dem Nichts den Ausgleich und kurz darauf war es wieder einmal ein individueller Fehler, der das Team dann noch ganz um den Lohn der Arbeit brachte.

+++ Vorschau +++
Sonntag, den 24.9.2017
Türk SV Wangen –  SV Amtzell   13:15 / 15:00 Uhr
(Spielort witterungsbedingt:  Gehrenberg oder Kunstrasen Waltersbühl)

18. September 2017

+++Wetterbedingte Spielabsage bei Team 1 / Team 2 startet mit Niederlage+++

Wetterbedingte Spielabsage bei Team 1
SV Eglofs I – SV Amtzell I      abgesagt
Der Nachholtermin stand zu Redaktionsschluss leider noch nicht fest, wird aber nachgeliefert.
Niederlage für Team 2
SV Eglofs II – SV Amtzell II    5:2 (1:0)
Nach der Meisterschaft in der vergangenen Saison gab es zum Auftakt eine deutliche Niederlage für Team 2. Der Sieg der Gastgeber fiel zwar etwas hoch aus, aber war dennoch hoch verdient.  In der ersten Spielhälfte konnten die Amtzeller das Spiel noch ziemlich ausgeglichen gestalten allerdings fehlte es komplett an der Durchschlagskraft in Richtung gegnerisches Tor. Nach der Pause lud man die Gastgeber dann aber durch viele Fehler im eigenen Spielaufbau regelrecht zum Toreschießen ein. Die Eglofser bedankten sich und erzielten in regelmäßigen Abständen konsequent die Treffer zu ihrem deutlichen Erfolg. Der Doppelpack von Patrick Natterer konnte am Ende leider nur als Ergebniskosmetik für den SVA vermerkt werden.
Vorschau – Heimspielauftakt für beide Teams
am Sonntag, den 3.9.
SV Amtzell – SV Deuchelried   13:15 / 15:00 Uhr

29. August 2017

Aktuelle Termine

no event


Haben Sie noch Fragen?